Wozu brauche ich Mathematik?

Viele von euch fragen sich sicher "wozu brauche ich Mathe später im Leben?". Auf diese Frage möchten wir hier genauer eingehen und euch Beispiele zeigen, in denen Mathe wichtig ist.

Die Antwort auf diese Frage ist recht einfach, weil man in den meisten Studiengängen und den damit verbundenen Berufen dringend Mathe braucht. Vor allem, wenn ihr in Richtung Wirtschaft, Informatik, Naturwissenschaften, Ingenieurwesen, Technik und allem Ähnlichen geht, benötigt ihr gehobene Mathekenntnisse. Beispiele, in denen man Mathe beherrschen muss:

  • Sichere Kommunikation (Verschlüsselungsalgorithmen)
  • Wie Facebook erkennt, wofür wir uns interessieren und uns dadurch passende Werbung schickt, dabei handelt es sich um "Spektralmethoden".
  • Wenn eine Firma bestimmen möchte, wie viele Fünfecke ein Fußball haben muss, um möglichst rund zu sein.
  • Die Fahrpläne der Bahn werden mathematisch berechnet, um möglichst effizient zu sein
  • Der Wetterbericht wird mit hochkomplexen mathematischen Verfahren berechnet
  • Das Design von Computerchips
  • Wenn ein Unternehmen wissen möchte, welche Form eine Verpackung haben muss, um möglichst wenig Material verwenden zu müssen, um möglichst viel damit einpacken zu können.
  • Wenn Bundestagswahl ist und die ersten Hochrechnungen berechnet werden, wer gewonnen hat.
  • Wenn Umfragen ausgewertet werden.
  • Informatik dreht sich hauptsächlich um mathematische Probleme.
  • Herstellung von Teilen, wie lange sie halten, wie viel sie aushalten, wie groß sie sein müssen,....
  • Flugzeugbau, Autobau, Raketenbau.... (Aerodynamik, Schwerpunkt, Gewicht, Reibung, Treibstoffverbrauch...)
  • Erwartungswert (wie viel Gewinn- oder Verlust man macht) bei Gewinnspielen und Ähnlichem.
  • Der gesammte Finanzsektor dreht sich um Mathe.
  • Wenn man Pilot werden will, da man im Notfall berechnen können muss, wie lange der Spritt bei bestimmten gegebenheiten noch reicht.
  • ......

Da unsere Welt immer schneller und komplizierter wird, steigt auch die Wichtigkeit Mathe gut zu können exponentiell an. Daher ist es wichtig für die Zukunft gut in Mathe zu sein. Außerdem, da Mathe hauptsächlich Logik ist, sehen Arbeitgeber die Mathenote als Kennzeichen für die Fähigkeit logisch zu denken.

 

Man hat aber nicht nur große Vorteile bei der Kariere mit guten Mathenoten, sondern auch im persönlichen Leben. So könnt ihr euch Vorteile von Sparanlagen ausrechnen und müsst euch nicht auf die Versprechen von Banken verlassen, ihr könnt euch auch ausrechnen, wie hoch das Gewinnpotenzial von Gewinnspielen ist. Mathe umgiebt uns überall und jeder Zeit, wenn man Mathe besser versteht und keine Angst davor hat, dann versteht man auch seine Welt besser. Diese und weitere Vorteile und Verwendungen von Mathe im Alltag und Beruf werden wir euch in einem Blog zeigen. Wir hoffen es motiviert euch weiter fleißig Mathe zu lernen. Es werden zu verschiedenen Themen Beiträge kommen die euch zeigen wo und wofür man alles Mathe braucht.