· 

Tipps gegen Prüfungsangst

Viele kennen das, vor einer Prüfung geht die Angst rum, man wird unruhig und es geht einem nicht gut. Die Prüfungsangst schlägt zu. Wir möchten euch paar Tipps geben diese Angst etwas zu verringern und bessere Ergebnisse zu erzielen. 

Vor der Prüfung

Ihr könnt schon vor der Prüfung einiges tun:

  1. Fangt früh genug an zu lernen, lernt aber nicht zu exzessiv, also den ganzen Tag durch. Macht euch einen Lernplan und plant auch genug Freizeit ein. Lernt ihr zu lange an einem Tag, nimmt die Konzentration immer weiter ab und ihr lernt immer weniger effektiv. Dies kann dann dazu führen, dass ihr denkt, ihr seid schlecht in diesem Fach oder ihr kommt beim Lernen durcheinander und könnt euch nichts mehr merken, was eure Angst vor der Prüfung noch weiter steigert, dabei seid ihr einfach nur erschöpft.
  2. Lenkt euch möglichst gut ab, wenn ihr gerade nicht lernt. Macht was mit Freunden, schaut eine Serie oder lest ein Buch. Denn je mehr Zeit ihr habt, desto mehr könnt ihr über die Prüfung nachdenken und euch selbst durch schlechte Gedanken Angst machen.
  3. Lernt mit Freunden zusammen, so seht ihr, dass jeder mal was nicht versteht und ihr da nicht alleine seid. Außerdem könnt ihr euch gegenseitig verschiedene Dinge erklären, was euch allen nutzt.
  4. Macht Sport! Dies hilft euch zu entspannen und überschüssige Energie loszuwerden. So werden Glückshormone ausgeschüttet und ihr seid positiver eingestellt. Darüber hinaus steigert Sport nachweislich die Aufnahmefähigkeit des Gehirns und die Konzentration.
  5. Lernt am Tag vor der Prüfung nicht mehr viel oder gar nichts mehr. Wenn ihr euch vorher ausruht, seid ihr am Tag der Prüfung leistungsfähiger und entspannter, was meist auch zu besseren Ergebnissen führt. 

Während der Prüfung

Einige Tipps könnt ihr auch während der Prüfung befolgen, falls ihr merkt, dass ihr Panik bekommt oder ihr einen Blackout habt:

  1. Schließt die Augen und zählt erst mal ruhig bis 10. Meist hilft dies ruhig zu werden und ihr könnt euer Wissen anwenden.
  2. Stellt euch vor, wie ihr das Zuhause gelernt habt, so gibt euch dies die Routine vom Lernen wieder und ihr könnt euch möglicherweise an das Gelernte besser erinnern.

Habt ihr weitere Tipps?

Wenn ihr weitere Tipps habt, dann schreibt sie in die Kommentare! Die besten nehmen wir dann in den Beitrag mit auf. :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0