Arithmetisches Mittel

Beim arithmetischen Mittel addiert man alle Werte miteinander und teilt das dann durch die Anzahl. So erhält man dann den durchschnittlichen Wert, z.B. könnt ihr die Note in einem Fach berechnen, auf der ihr gerade steht. Ihr addiert alle eure Noten miteinander und teilt das, was rauskommt, dann durch die Anzahl an Noten, so wisst ihr auf was ihr gerade steht. 

 

Die Formel für das arithmetische Mittel ist folgende:

Der Strich über dem x bedeutet Mittelwert. n ist die Anzahl an Elementen und die x-en sind die einzelnen Werte. 

Beispiel 1

Ihr möchtet berechnen, auf welcher Note ihr gerade steht. Ihr habt folgende Noten: 2; 3; 2; 1; 5; 5. Um nun die Note zu berechnen, auf der ihr steht, benötigt ihr den Mittelwert, also setzt ihr in die Formel alle Werte ein und teilt sie durch die Anzahl an Noten. Dann erhaltet ihr die Note, auf der ihr gerade steht:

Beispiel 2

Ihr möchtet wissen, welche Zahl ihr im Durchschnitt würfelt. Dazu würfelt ihr 10 mal. Dabei kommen folgende Zahlen raus: 1; 3; 5; 6; 2; 3; 4; 1; 6; 2. 
Um nun zu berechnen, was ihr im Durchschnitt gewürfelt habt, addiert ihr alles, was ihr gewürfelt habt und teilt es durch die Anzahl an Würfen, also 10:

Mathe Blog


Wie funktioniert Risikomanagement?

Finanzkrisen meistern: Erwarte das Unerwartete

 

Was sind die Risiken, wenn ich Finanzgeschäfte tätige? Wie groß sind diese Risiken? Und wie viel Risiko darf ich mir erlauben? Dies sind zentrale Fragen in der Risikomanagement-Abteilung der Deutschen Bundesbank und jeder anderen Bank. Insbesondere bei der zweiten Frage, der Messung der Risiken, kommt man ohne Mathematik in der Regel nicht aus.

mehr lesen