Arithmetisches Mittel

Beim arithmetischen Mittel addiert man alle Werte miteinander und teilt das dann durch die Anzahl. So erhält man dann den durchschnittlichen Wert, z.B. könnt ihr die Note in einem Fach berechnen, auf der ihr gerade steht. Ihr addiert alle eure Noten miteinander und teilt das, was rauskommt, dann durch die Anzahl an Noten, so wisst ihr auf was ihr gerade steht. 

 

Die Formel für das arithmetische Mittel ist folgende:

Der Strich über dem x bedeutet Mittelwert. n ist die Anzahl an Elementen und die x-en sind die einzelnen Werte. 

 

Erklärung:  Ihr addiert die Werte, von denen ihr den mittleren Wert wissen möchtet, und teilt diese dann durch die Anzahl der Werte. Das x mit dem Strich darüber ist die mathematische Schreibweise für Mittelwert. 

Beispiel 1

Ihr möchtet berechnen, auf welcher Note ihr gerade steht. Ihr habt folgende Noten: 2; 3; 2; 1; 5; 5. Um nun die Note zu berechnen, auf der ihr steht, benötigt ihr den Mittelwert, also setzt ihr in die Formel alle Werte ein und teilt sie durch die Anzahl an Noten. Dann erhaltet ihr die Note, auf der ihr gerade steht:

Beispiel 2

Ihr möchtet wissen, welche Zahl ihr im Durchschnitt würfelt. Dazu würfelt ihr 10 mal. Dabei kommen folgende Zahlen raus: 1; 3; 5; 6; 2; 3; 4; 1; 6; 2. 
Um nun zu berechnen, was ihr im Durchschnitt gewürfelt habt, addiert ihr alles, was ihr gewürfelt habt und teilt es durch die Anzahl an Würfen, also 10:

Blog


Gemeinsam gegen Matheprobleme - die fb Gruppe

Es gibt nun eine Facebook-Gruppe von Studimup, auf welcher ihr Hilfe bei Matheproblemen bekommt. Dies funktioniert so:

  1. Tretet der Gruppe bei
  2. Ihr stellt eure Frage als Post in die Gruppe.
  3. Wenn jemand die Antwort weiß, kann er sie in den Kommentaren beantworten. 

Wenn ihr also mal Schwierigkeiten bei einer bestimmten Aufgabe oder einem Thema habt, dann könnt ihr eure Frage in die Gruppe posten. Ebenso könnt ihr anderen Personen bei ihren Problemen helfen und so selbst das Thema üben und vertiefen. Mit der Gruppe soll es möglich sein, möglichst schnell antworten auf ein Problem zu bekommen (z.B. bei einer Hausaufgabe). Je mehr Leute mitmachen, desto besser funktioniert dieses System. 

mehr lesen 1 Kommentare

Weitere Beiträge