Betrag

Der Betrag gibt eine Zahl ohne negatives Vorzeichen an. Er macht negative Zahlen positiv, das nennt man dann den Betrag einer Zahl. Auf der Zahlengerade entspricht es dem Abstand einer Zahl zum Nullpunkt/Ursprung.

 

Notiert wird der Betrag durch jeweils einen Strich vor und nach der Zahl:

 

|-2|=2

|3|=3

 

Der Betrag wird häufig verwendet um Abstände anzugeben, beispielsweise in der Geometrie zwischen zwei Koordinaten. Berechnet werden Abstände dann mit dem Betrag so:

 

|a - b| = Abstand zwischen (den Zahlen) a und b 

Rechenregeln

Hier die Rechenregeln die bei Beträgen gelten:

  1. |a·b| = |a|·|b|
  2. |an| = |a|n

  3. |a/b| = |a|/|b|
  4. |a+b| ≤ |a|+|b|



Passendes im Shop

Blog


Besser durch die nächste Mathe-Klausur kommen - 10 Tipps

Die Mathe-Klausur steht bald an und man fühlt sich jetzt schon unwohl. Das ist ein ganz klares Zeichen, dass daran etwas geändert werden muss!

Mathematik muss kein „Hass-Fach“ sein, wenn man es richtig angeht und wie das genau geht, behandeln wir heute. 

Mathe Formeln mit Taschenrechner und Bleistift.
mehr lesen 3 Kommentare