y-Achsenabschnitt

Der y-Achsenabschnitt ist der Punkt, an dem eine Funktion die yAchse schneidet. Das ist immer der Punkt, an dem x=0 ist.

Grafische Darstellung des y-Achsenabschnitts bei einer linearen Funktion

Um den y-Achsenabschnitt zu berechnen, geht ihr so vor: 

  1. Setzt für x in die Funktion Null ein.
  2. Berechnet nun y. 

Das Ergebnis ist dann der y-Achsenabschnitt. 


Beispiel 1

y=2x+1

Ihr habt zum Beispiel diese Funktion und möchtet den y-Achsenabschnitt wissen.

 


y=0+1=1

Einfach für x=0 einsetzen und ihr habt den y-Achsenabschnitt. Hier ist dieser also bei y=1.


Beispiel 2

y=x2+3

Wenn ihr eine Funktion gegeben habt, zum Beispiel diese,...

 


y=02+3=3

...dann setzt ihr für x=0 ein.

Das Ergebnis ist euer y-Achsenabschnitt. Also hier y=3.

 


Beispiel 3

Beispiel für den y-Achsenabschnitt bei einer Bruchfunktion

Geht genauso vor wie oben, Setzt für x 0 ein und rechnet es aus. Hier ist der y-Achsenabschnitt dann bei y=2.


Übungsaufgaben / Beispiele

Hier sind par Aufgaben mit Beispielen, die ihr lösen oder euch einfach angucken könnt. Klickt auf Einblenden, um die Lösung zu sehen:

Was ist der y-Achsenabschnitt von f(x)=3x+1? Einblenden
Was ist der y-Achsenabschnitt von

f(x)=3(x-2)2+1?

Einblenden
Was ist der y-Achsenabschnitt von f(x)=3(x+1)+1? Einblenden
Was ist der y-Achsenabschnitt von f(x)=4(x-2)+1? Einblenden

Arbeitsblätter

Ihr findet auch Übungsaufgaben auf unserer Website:

Blog


Spickzettel A6 - Die Lernkarten

Die neuen Spickzettel A6 by Studimup sind da! Das sind Lernkarten mit knackigen und einfachen Erklärungen im praktischen DIN A6 Format. Sie ermöglichen es einfach Mathe zu lernen und zu wiederholen, egal wo man ist, ob im Bus, der Bahn oder in der Sonne auf dem Balkon. In drei Varianten nach Klassenstufen unterteilt, findet jeder seine passenden Lernkarten:

Spickzettel A6 in drei Varianten
mehr lesen 0 Kommentare

Weitere Beiträge