Klammerrechnung / Klammer Rechenregeln

Klammer zuerst

Wenn ihr eine Klammer habt, müsst ihr immer erst das Innere der Klammer ausrechnen oder diese auflösen. Es gilt die Regel "Klammer zuerst"! (Sogar vor "Punkt vor Strich".) Zum Beispiel:  

 

2 · (3+5) = 2 · = 16

5 ∙ (4−2) = 5 ∙ 2 = 10

Übungsaufgaben / Beispiele :

Klickt auf einblenden, um die Lösung zu sehen.

5-(2+4) Einblenden
5-(5+1)+5+(3-3) Einblenden

Minus vor der Klammer

Ist ein Minus vor der Klammer, müsst ihr dieses in die Klammer "verrechnen", bevor ihr diese auflöst. Das geht, indem ihr jede Zahl in der Klammer mal -1 nehmt. Vergesst nicht: Minus mal Minus gibt Plus!

 

(2+3) = -3 = -5

10 + 2 (3+2) = 10 + 2 2=7

Übungsaufgaben / Beispiele:

Klickt auf einblenden, um die Lösung zu sehen.

-(5-1) Einblenden
-(-4-2) Einblenden

Klammer mal Klammer

Wenn ihr eine Klammer mal eine andere Klammer verrechnet, müsst ihr jeden Summanden einer Klammer, mit jedem Summanden der anderen Klammer mal nehmen:

Beispiele:

Übungsaufgaben / Beispiele:

Klickt auf einblenden, um die Lösung zu sehen.

(2+2)·(3+3) Einblenden
(2+4x)·(3+5x) Einblenden

Ausmultiplizieren und Ausklammern

Alles zum Thema Ausmultipliziern und Ausklammern von Klammern findet ihr in einem extra Kapitel:

Blog


Abistreich Ideen

Wenn ihr jetzt euer Abi schreibt, bedeutet es, dass die Zeit auf der Schule für euch bald vorbei ist. Jedoch könnt ihr euch noch ordentlich von der Schule verabschieden, nämlich mit dem Abistreich! Dazu findet ihr hier einige Ideen und Infos, auf was ihr achten müsst, damit es ein gelungener Abschluss wird.

mehr lesen 0 Kommentare