Klammerrechnung / Klammer Rechenregeln

Klammer zuerst

  • Wenn ihr eine Klammer habt, müsst ihr immer erst das Innere der Klammer ausrechnen oder diese auflösen. Es gilt die Regel "Klammer zuerst"! (sogar vor "Punkt vor Strich")

2·(3+5)=2·8=16

2·(3-1)-(3-1)=2·2-2=2

Übungsaufgaben / Beispiele :

Klickt auf einblenden, um die Lösung zu sehen.

5-(2+4) Einblenden
5-(5+1)+5+(3-3) Einblenden

Minus vor der Klammer

  • Ist ein Minus vor der Klammer, müsst ihr dieses in die Klammer "verrechnen", bevor ihr diese auflöst. Das geht, indem ihr jede Zahl in der Klammer mal -1 nehmt. Vergesst nicht: Minus mal Minus gibt Plus!

-(2+3)=-2-3=-5

10+2-(3+2)=10+2-3-2=7

Übungsaufgaben / Beispiele:

Klickt auf einblenden, um die Lösung zu sehen.

-(5-1) Einblenden
-(-4-2) Einblenden

Klammer mal Klammer

  • Wenn ihr eine Klammer mal eine andere Klammer verrechnet, müsst ihr jeden Summanden einer Klammer, mit jedem Summanden der anderen Klammer mal nehmen:

Übungsaufgaben / Beispiele:

Klickt auf einblenden, um die Lösung zu sehen.

(2+2)·(3+3) Einblenden
(2+4x)·(3+5x) Einblenden

Ausmultiplizieren

Wenn eine Zahl mal eine Klammer genommen wird, könnt ihr diese Klammer ausmultiplizieren. Das funktioniert, indem ihr jeden Summanden in der Klammer mal diese Zahl vor der Klammer nehmt:

Beispiel:

Übungsaufgaben / Beispiele:

Auf einblenden klicken, um die Lösung zu sehen.

2·(2x-1) Einblenden
4·(3-2x) Einblenden

Übungsaufgaben

Übungsaufgaben zu diesem Thema findet ihr über den Button unten. Dort könnt ihr euch Übungsblätter downloaden oder die Aufgaben einfach von dort abschreiben. Lösungen zu den Aufgaben findet ihr dort ebenfalls:

Ausklammern

Das Ausklammern ist das Gegenteil vom Ausmultiplizieren. Ausklammern funktioniert so, ihr habt zwei Summanden, in denen dieselbe Zahl oder Unbekannte vorkommt, dann könnt ihr das, was in beiden Summanden vorkommt, vor eine Klammer mit einem Mal schreiben und der Rest kommt in die Klammer:

  1. Schaut, was in jedem Summanden vorkommt, egal ob eine Zahl oder ein Unbekanntes. Es kann auch ein gemeinsamer Teiler sein!
  2. Schreibt das, was in jedem Summanden vorkommt mit einem Mal vor die Klammer.
  3. Beim Rest, der dann Übrig bleibt, teilt ihr jeden Summanden, bzw. alles, was durch ein + oder - abgetrennt wird, durch die Zahl die vor die Klammer geschrieben wird. Schreibt das dann in die Klammer.

Wie ihr seht, wurde x ausgeklammert. Also wurde x vor die Klammer geschrieben und dafür ist in jedem Summanden ein x weniger.


Hier wurde auch die 3 ausgeklammert. Wie ihr seht, ist nämlich die 3 ein gemeinsamer Teiler, welcher in beiden Summanden vorkommt, so könnt ihr den ausklammern.


Übungsaufgaben / Beispiele:

Auf einblenden klicken, um die Lösung zu sehen.

4x+4= Einblenden
6x+3= Einblenden

Übungsaufgaben

Übungsaufgaben zu diesem Thema findet ihr über den Button unten. Dort könnt ihr euch Übungsblätter downloaden oder die Aufgaben einfach von dort abschreiben. Lösungen zu den Aufgaben findet ihr dort ebenfalls:

Mathe Blog


Studybees – Durchstarten in Abi und Studium

Wer kennt es nicht: Die Klausuren rücken immer näher und trotzdem hat man noch nicht den Durchblick in seinem Fach! Der Lehrer oder Professor redet nur so vor sich hin ohne wirklich weiter zu helfen. Egal wie sehr man sich anstrengt, der Stoff will einfach nicht in den Kopf und man gerät immer mehr unter Stress!

Damit ist jetzt ein für alle Mal Schluss! Das junge Unternehmen Studybees erleichtert die Prüfungsvorbereitung für Studenten und Abiturienten und nimmt die Unsicherheit vor Klausuren.

Studybees bietet Online-Crashkurse und Crashkurse vor Ort an, in denen Schüler und Studenten auf alle wichtigen Klausurthemen vorbereitet werden.

mehr lesen

Mathe an einem Tag

Mathe begegnet euch immer wieder im Laufe des Tages. Ohne Mathematik würde unser Alltag anders aussehen und unpräziser sein. Hier mal eine kurze Übersicht von Mathe an einem Tag:

mehr lesen