Archimedisches Axiom

Das Archimedische Axiom besagt folgendes:

Für alle x > 0 und y > 0 gibt es ein n∈ℕ mit x< ny. Das bedeutet, egal welche Zahlen x und y ich nehme, solange sie positiv sind, kann ich immer ein n finden, sodass ny größer ist als x, egal wie groß x ist. Daraus folgt, dass es für jede Zahl eine Größere gibt..

 

Folgerungen:

  1. Für jedes x∈ℝ  gibt es ein n∈ℝ mit n>x (dh. es gibt immer eine kleinere Zahl)
  2. Für alle ε >0 exestiert ein n∈ℕ mit 1/n < ε
  3. Für alle a>1 und k≥0 gibt es ein n∈ℕ für das gilt: an>k
  4. Umgekehrt, wenn a zwischen 0 und 1 ist, gibt es ein an < ε

Blog


Spickzettel A6 - Die Lernkarten

Die neuen Spickzettel A6 by Studimup sind da! Das sind Lernkarten mit knackigen und einfachen Erklärungen im praktischen DIN A6 Format. Sie ermöglichen es einfach Mathe zu lernen und zu wiederholen, egal wo man ist, ob im Bus, der Bahn oder in der Sonne auf dem Balkon. In drei Varianten nach Klassenstufen unterteilt, findet jeder seine passenden Lernkarten:

Spickzettel A6 in drei Varianten
mehr lesen 0 Kommentare