Äquivalenzrelationen

Definition: Sei X eine Menge.

Eine Relation auf X ist eine Teilmenge R der Menge der Paare aus X, also eine Teilmenge von X×X.

Eine Relation R auf X heißt

  • reflexiv, falls (a,a)∈R für alle a∈ X,
  • symmetrisch, falls (a,b)∈R auch (b,a) ∈ R impliziert für alle a,b∈ X,
  • transitiv, falls (a,b) ∈ R und (b,c) ∈ R auch (a,c) ∈ R impliziert für alle a,b,c∈ X.

Eine reflexive, symmetrische und transitive Relation heißt ¨Äquivalenz"- oder "Ahnlichkeitsrelation".

 

Wenn ihr nun also überprüfen wollt (oder müsst), ob es eine Äquivalenzrelation ist, müsst ihr diese Eigenschaften überprüfen. Hier ein Beispiel, ihr müsst überprüfen ob dies eine Äquivalenzrelation ist:

 

(x,y) ∈ ℝ genau dann, wenn x−y ∈ℤ.

Dann überprüft ihr alle Eigenschaften:

  • Sie ist reflexiv, denn (x,x) ∈ ℝ, da x−x = 0 ∈ ℤ,
  • symmetrisch, da aus (x,y) ∈ ℝ folgt x−y ∈ ℤ, also auch −(x−y) = y−x ∈ℤ und damit (y,x)∈ℝ,
  • transitiv, da (x,y)∈ℝ und (y,z)∈ℝ bedeuten, dass x−y ∈ℤ und y−z ∈ℤ, also auch (x−y)+(y−z) = x−z ∈ℤ, also (x,z)∈ℝ.

So jetzt wisst ihr, dass dies eine Äquivalenzrelation ist! Euer Leben ist nun um einiges reicher ;)

Blog


Wie berechnet man die durchschnittlichen Kosten für ein Panini-Sammelalbum?

Viele Fußballfans sammeln leidenschaftlich Panini-Sticker zur WM 2018. Die wenigsten fragen sich jedoch, wie viel ein volles Album in etwa kostet und wie viele Sticker man kaufen muss, bis man jeden mindestens einmal hat. Studimup zeigt euch, wie viele Bildchen und Packungen ihr im Durchschnitt braucht, um ein vollständiges Sammelalbum zu haben und wie viel dieses dann ca. kostet. Natürlich zeigen wir euch auch, wie man das berechnet. 

mehr lesen 0 Kommentare