Doppeldualraum

Um den Doppeldualraum zu verstehen solltet ihr wissen was Dualräume und duale Abbildungen sind, hier der Link zu dem Thema.

 

Sei V ein Vektorraum, V sein Dualraum und V∗∗ = (V) der Doppeldualraum von V, also der Dualraum des Dualraums von V.

 

Definition: Die Abbildung can: V → V∗∗, die einen Vektor v aus V auf die Linearform auf V abbildet, die ein φ∈V abbildet auf φ(v), nennt man die kanonische Abbildung. Kanonisch bedeutet soviel wie "offensichtlich" oder "naheligend". Man nennt sie so, da es einfach die Funktion zb f aus dem Dualraum nimmt und ein x einsetzt, also so wie ihr es aus der Schule kennt: f(x). 

Die kanonische Abbildung ist linear, wie man leicht nachrechnet.

Ist V endlich dimensional, so ist can: V →V∗∗ ein Isomorphismus.

 

Blog


Studimup Mathe-Lernmaterial

Einfach Mathe lernen mit den Lernmaterialien von Studimup! Die Lernkarten "Spickzettel A6" und die Bücher "Mathe für dich" erleichtern das Lernen und Wiederholen von Mathematik.

mehr lesen 1 Kommentare

Mathe Abi zu schwer?

Fandet ihr das Mathe-Abitur zu schwer?😣😲 Stimmt ab! Teilt die Abstimmung mit euren Freunden für ein repräsentatives Ergebnis!!! 👥 Wir wollen das Verhältnis von "zu schwer" und "doch nicht zu schwer" Meinungen herausfinden, da bei den Petitionen nur zu sehen ist, wie viele es zu schwer fanden, aber nicht wie viele die Schwierigkeit als "okay" empfanden. Das Verhältnis ist dann aussagekräftiger als die Anzahl an Unterschriften bei den Petitionen.

mehr lesen 0 Kommentare