Kostenloses Mathe Unterrichtsmaterial

Lehrer und Lehramtsstudenten dürfen folgende Materialien von Studimup kostenlos für ihren Mathematikunterricht, zu den darunter beschriebenen Bedingungen, nutzen:

Spickzettel

Die Spickzettel von Studimup dürfen kostenlos als Unterrichtsmaterial genutzt und an Schüler weitergegeben werden, jedoch müssen dabei folgende Bedingungen beachtet werden:

  • Die Spickzettel dürfen nicht verändert werden (z.B.: Logo muss erhalten bleiben).
  • Die Spickzettel dürfen nicht zu kommerziellen Zwecken jeglicher Art verwendet werden (Verkauf, Werbeeinnahmen etc.).
  • Werden die Spickzettel auf einer Website eingefügt, muss eine Verlinkung auf www.studimup.de erfolgen und Studimup als Urheber genannt werden.

Unter diesen Bedingungen können Sie die Spickzettel kostenlos für Ihren Unterricht nutzen und an Ihre Schüler weitergeben (auch ausgedruckt). 

Hier können Sie die Spickzettel kostenlos downloaden:

Übungsaufgaben

Die Übungsaufgaben dürfen ebenfalls für den Unterricht genutzt werden. Bedingungen:

  • Auf Websites: Studimup muss als Urheber kenntlich gemacht werden und es muss auf www.studimup.de verlinkt werden.
  • Arbeitsblätter dürfen nicht verändert werden.
  • Es ist keine kommerzielle Nutzung jeglicher Art gestattet. (z.B. Verkauf). 

Artikel

Artikel von Studimup dürfen unter folgenden Bedingungen auch für den Unterricht genutzt werden:

  • Sie dürfen nur in gedruckter Form für den Unterricht verwendet werden (Inhalte dürfen NICHT auf eine eigene Website kopiert werden!).
  • Es muss Studimup.de eindeutig als Urheber erkennbar sein.
  • Es muss ein Link zu www.studimup.de abgedruckt sein. 
  • Es darf nicht kommerziell genutzt werden. 

Anregungen und Fragen?

Ich hoffe es hilft Ihnen und Ihren Schülern den Unterricht erfolgreich zu gestallten. Sollten Sie noch Fragen oder Anregungen haben, können Sie mich über service@studimup.de erreichen. 

 

Verstoß gegen eine dieser Bedingungen gilt als Urheberrechtsverletzung, sollten Sie so einen feststellen, schicken Sie uns bitte eine E-Mail (z.B. wenn jemand für die Spickzettel Geld verlangt).