Betrag (Länge) eines Vektors

Der Betrag eines Vektors ist nichts anderes als seine Länge. Berechnen könnt ihr diese so:

Für 2D Vektoren:


Für 3D Vektoren:


Beispiel 2D:

Hier seht ihr ein Beispiel für einen Vektor mit diesem Wert zwischen zwei Punkten. Die Länge berechnet man im Prinzip mit dem Satz des Pythagoras.


Beispiel 3D:

Hier könnt ihr euch mal so einen Vektor mit diesem Wert in 3D zwischen zwei Punkten angucken. 


Blog


NEU: Spickzettel A6

Die neuen Spickzettel A6 by Studimup sind da! Das sind Lernkarten mit knackigen und einfachen Erklärungen im praktischen DIN A6 Format. Sie ermöglichen es einfach Mathe zu lernen und zu wiederholen, egal wo man ist, ob im Bus, der Bahn oder in der Sonne auf dem Balkon. In drei Varianten nach Klassenstufen unterteilt, findet jeder seine passenden Lernkarten:

mehr lesen 0 Kommentare

Weitere Beiträge