Betrag (Länge) eines Vektors

Der Betrag eines Vektors ist nichts anderes als seine Länge. Berechnen könnt ihr diese so:

Für 2D Vektoren:

Formel für den Betrag eines Vektors

Für 3D Vektoren:

Formel für den Betrag eines 3D Vektors

Beispiel 2D:

Beispiel für den Betrag eines Vektors in 2D

Hier seht ihr ein Beispiel für einen Vektor mit diesem Wert zwischen zwei Punkten. Die Länge berechnet man im Prinzip mit dem Satz des Pythagoras.

Grafische Darstellung eines Vektors

Beispiel 3D:

Beispiel für den Betrag eines Vektors in 3D

Hier könnt ihr euch mal so einen Vektor mit diesem Wert in 3D zwischen zwei Punkten angucken. 


Passendes im Shop




Blog


Besser durch die nächste Mathe-Klausur kommen - 10 Tipps

Die Mathe-Klausur steht bald an und man fühlt sich jetzt schon unwohl. Das ist ein ganz klares Zeichen, dass daran etwas geändert werden muss!

Mathematik muss kein „Hass-Fach“ sein, wenn man es richtig angeht und wie das genau geht, behandeln wir heute. 

Mathe Formeln mit Taschenrechner und Bleistift.
mehr lesen 3 Kommentare