Faktorregel

Die Faktorregel besagt einfach, dass wenn ein konstanter Faktor mal eine Funktion genommen wird, dieser Faktor einfach stehen bleibt und man den Rest normal ableitet:

 

Potenzregel

Die Potenzregel für Ableitungen sieht wie folgt aus:

 

  1. Ihr schreibt zuerst den Exponenten (hier n) vor das x
  2. dann zieht ihr 1 vom Exponenten ab

Übrigens funktioniert es für alle n gleich, egal ob negative oder positive Zahl, so könnt ihr beispielsweise auch Wurzeln ausrechnen, da die Wurzel ja hoch 1/2 ist. Beispiele kommen nach der Faktorregel

Beispiele

Hier Beispiele für die Potenz- und Faktorregel gemeinsam, da sie einzeln selten vorkommen:

Hier das Wichtigste, wie eine Ableitung funktioniert. Zieht erst den Exponenten vor das x. Danach zieht ihr eins vom Exponenten ab, dann habt ihr die Ableitung.


Weitere Beispiele:

 

Übungsaufgaben

Übungsaufgaben zu diesem Thema findet ihr über den Button unten. Dort könnt ihr euch Übungsblätter downloaden oder die Aufgaben einfach von dort abschreiben. Lösungen zu den Aufgaben findet ihr dort ebenfalls:

Ableitungsrechner

Hier der Ableitungsrechner, falls nicht angezeigt liegt es an AdBlock:

Empfohlenes Video zum Thema

Mehr zu Ableitungen


Mathe Blog


Studybees – Durchstarten in Abi und Studium

Wer kennt es nicht: Die Klausuren rücken immer näher und trotzdem hat man noch nicht den Durchblick in seinem Fach! Der Lehrer oder Professor redet nur so vor sich hin ohne wirklich weiter zu helfen. Egal wie sehr man sich anstrengt, der Stoff will einfach nicht in den Kopf und man gerät immer mehr unter Stress!

Damit ist jetzt ein für alle Mal Schluss! Das junge Unternehmen Studybees erleichtert die Prüfungsvorbereitung für Studenten und Abiturienten und nimmt die Unsicherheit vor Klausuren.

Studybees bietet Online-Crashkurse und Crashkurse vor Ort an, in denen Schüler und Studenten auf alle wichtigen Klausurthemen vorbereitet werden.

mehr lesen